Sorry, this page is only available in German Language.

CAST-Förderpreise 2011

CAST verleiht Förderpreise IT-Sicherheit

Darmstadt, 25. November 2011.

Gestern wurde in Darmstadt zum zweiten Mal der Promotionspreis IT-Sicherheit verliehen. Dieser gemeinsam vom CAST e.V. und der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ausgeschriebene Preis würdigt hervorragende Dissertationen im Bereich der IT-Sicherheit. Gesucht waren Arbeiten, die einen Fortschritt für die IT-Sicherheit bedeuten und solche, die einen Zugewinn von Sicherheit in IT-Anwendungen ermöglichen. Aus den vorliegenden Einreichungen stellten bereits vorgestern drei Kandidaten in einem Fachvortrag ihre Arbeiten vor, die zuvor von der CAST/GI Jury aus allen Einreichungen ausgewählt worden waren. Anschließend wurde der Preisträger auf Basis seines Vortrags und der anschließenden Diskussion der anwesenden Fachexperten ausgewählt.

Die Gewinnerin des diesjährigen Promotionspreises IT-Sicherheit ist Frau Dr. Xuebing Zhou (Fraunhofer IGD, CASED) mit ihrer Arbeit "Privacy and Security Assessment of Biometric Template Protection". Dr. Zhou entwickelte in Ihrer Arbeit ein allgemeines Modell zur Evaluation und Bewertung unterschiedlicher Template Protection-Algorithmen aus dem Bereich der Biometrie. Somit ist es erstmals möglich, unterschiedliche Ansätze auf diesem Gebiet bezüglich Ihre Sicherheitseigenschaften vergleichend zu bewerten. Es wird angestrebt, ihre Ergebnisse als Grundlage für einen neuen Wettbewerb der NIST heranzuziehen, die sogenannte NIST BTP Competition. Mit dem Promotionspreis ist ein Preisgeld in Höhe von 4000,- Euro verbunden.

Daneben wurde gestern bereits zum elften Mal der CAST-Förderpreis IT-Sicherheit verliehen. Aus allen Einreichungen wurden die besten Nachwuchsarbeiten in den drei Kategorien Master- und Diplomarbeiten, Bachelorarbeiten und andere Abschlussarbeiten (Fachinformatiker, Weiterbildung, etc.) gekürt. Durch das wissenschaftliche Komitee des CAST e.V. wurden pro Kategorie die besten fünf Arbeiten bestimmt. Die Erstplatzierten gewinnen eine kostenlose Teilnahme an den CAST- Workshops in 2012!

Aus der Gruppe der Erstplatzierten waren gestern die Autoren der besten zehn Arbeiten geladen, ihre Ergebnisse den Mitgliedern des CAST e.V. vorzustellen. Die Mitglieder hatten hier Gelegenheit, in einer Fachdiskussion die Innovation der einzelnen Arbeiten zu hinterfragen und sich von der Qualität der Beiträge zu überzeugen. Im Anschluss wurden in geheimer Wahl die Preisträger des CAST-Förderpreises IT-Sicherheit 2011 ermittelt.

In der Kategorie Master- und Diplomarbeiten setzte sich Anika Pflug von Hochschule Darmstadt mit ihrer Arbeit "Finger Vein Recognition" durch. Sie verwies damit Sebastian Abt und Felix Schuster auf die Plätze 2 und 3. Frau Flug hat in Ihrer Arbeit die biometrische Venenmustererkennung signifikant verbessert.

Unter den Bachelorarbeiten gewann Daniel Ritter von der Universität Ulm. Seine Arbeit "Bildbasierte Zugriffskontrolle für Passwortverwaltungssysteme auf mobilen Geräten" verbessert und vereinfacht die bildbasierte Zugriffskontrolle für mobile Geräte und verbindet diese mit einem Passwortverwaltungssystem. Auf dem zweiten Platz landete Felix Günther. Dritter wurde Sebastian Baltes.

Die Gewinner der ersten und zweiten Kategorie freuen sich jeweils über 3.000 Euro Preisgeld. Für die zweiten Plätze gibt es 2.000 Euro, für die Dritten jeweils 1.000 Euro.

In der Kategorie Weitere Abschlussarbeiten gewann Christopher Zentgraf mit seiner Arbeit "Aufbau eines hochverfügbaren Firewallsystems". Platz 2 ging an Philipp Lehecka. Der erste Platz in Kategorie 3 ist mit 1.000 Euro dotiert.

Die Preisträger des Förderpreises IT-Sicherheit 2011 und des Promotionspreises IT-Sicherheit 2011

Die Preisträger des Förderpreises IT-Sicherheit 2011 und des Promotionspreises IT-Sicherheit 2011 (Foto: Bianca Bender)

Die Preisträger in der Übersicht.

Kategorie 1: Master- und Diplomarbeiten
1. Platz (3000 Euro) Anika Pflug, Hochschule Darmstadt
Finger Vein Recognition
2. Platz (2000 Euro) Sebastian Abt, Hochschule Darmstadt
Assessing Semantic Conformance of Minutiae-based Feature Extractors
3. Platz (1000 Euro) Felix Schuster, Ruhr-Universität Bochum
Konzeption und Implementierung einer zusätzlichen Verschlüsselungsschicht für Skype
4. Platz Johannes Stuettgen, FAU Erlangen-Nürnberg
Selective Imaging
5. Platz Moritz Horsch, TU Darmstadt
Mobile Authentisierung mit dem neuen Personalausweis MONA
Kategorie 2: Bachelor- und Studienarbeiten
1. Platz (3000 Euro) Daniel Ritter, Universität Ulm
Bildbasierte Zugriffskontrolle für Passwortverwaltungssysteme auf mobilen Geräten
2. Platz (2000 Euro) Felix Günther, TU Darmstadt
Cryptographic Treatment of Private User Profiles
3. Platz (1000 Euro) Sebastian Baltes, Universität Trier
Automatic Generation of Test Cases for Protocol Robustness Testing using XML and Java
4. Platz Johannes Rave, Ruhr-Universität Bochum
Trusted Virtual Domains with OpenSolaris - Implementing Secure Storage and GUI Components
5. Platz Stefan Gradinger, FH Oberösterreich, Campus Hagenberg
Bruteforce-Angriffe auf SHA2-gehashte Passwörter mit CUDA
Kategorie 3: Andere Abschlussarbeiten (Fachinformatiker, Weiterbildung, etc.)
1. Platz (1000 Euro) Christopher Zentgraf, media transfer AG
Aufbau eines hochverfügbaren Firewallsystems
2. Platz Philipp Lehecka, Vodafone D2 GmbH
Implementierung eines internen Schwachstellenüberwachungssystems mittels OpenVAS
3. Platz Florian Hermann, Fraunhofer SIT
Implementierung einer SSL-VPN-Lösung in Form eines Testlabor
4. Platz Mathias Axtmann, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Aufbau einer einfachen und sicheren Remoteverbindung für den Zugriff auf Zentrale Systeme im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst
5. Platz Jens Springmann, TU Darmstadt
USB Security unter Berücksichtigung aktueller Standards und Gesetze

Der CAST Förderpreis 2011 wurde freundlicherweise unterstützt durch Dr. Horst Görtz sowie der secunet Security Networks AG. Auch in 2012 wird der CAST e.V. wieder den CAST/GI Promotionspreis IT-Sicherheit und den Förderpreis IT-Sicherheit ausschreiben.

Kontakt:

CAST e.V.
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt
www.cast-forum.de

Die Preisträger

Links: Alexander Opel (Fraunhofer IGD) würdigt die Arbeit von Frau Dr. Xuebing Zhou. Rechts: Prof. Buchmann (CAST-Vorstand) überreicht Frau Anika Pflug ihre Urkunde.

Die Preisträger

Links: Prof. Buchmann bedankt sich bei allen Teilnehmern Rechts: Frau Dr. Xuebing Zhou, Preisträgerin des CAST/GI Promotionspreises 2011

Die Preisträger

Links oben: Dr. Zhendong Ma erläutert seine Arbeit. Rechts oben, links unten: Teilnehmer diskutieren die Vorträge. Rechts unten: Moritz Horsch, TU Darmstadt.

Cluster Management Excellence>

Next Workshop

Hands-on: PKI in a nutshell

CAST Partnerships

Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie Technische Universität Darmstadt Gesellschaft für Informatik e.V. IT4WORK - Kompetenznetz virtuelle Arbeitswelten Software-Cluster TeleTrusT Deutschland e.V. CRISP - Center for Research in Security and Privacy