CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 2017

Informationen zur Einreichung

Für die Einsendung von Arbeiten für den CAST-Förderpreis IT-Sicherheit 2017 gelten die folgenden formalen Teilnahmebedingungen und Ausschreibungskriterien:

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am CAST-Förderpreis 2017 erteilt die Autorin bzw. der Autor seine Zustimmung zur Veröffentlichung ihrer/seiner Arbeit als PDF auf den Webseiten des CAST e.V. Nominierte Autorinnen und Autoren der zweiten Runde (Finalisten) verpflichten sich, Ihre Arbeit persönlich in Darmstadt vorzustellen.

Teilnahmeberechtigt

Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren, die ihre Arbeit für ein Mitglied des CAST e.V. oder für eine Institution oder Unternehmen in Europa angefertigt haben. Die einzureichende Arbeit muss im Zeitraum Januar 2016 bis Juli 2017 abgegeben worden sein. Die Arbeit kann wahlweise in deutscher Sprache oder in englischer Sprache abgefasst sein. Für alle Kategorien gilt, dass die eingereichte Arbeit innovative Ideen, Konzepte oder Implementierungen aus dem Bereich der IT-Sicherheit darstellt.

Vorschlagsberechtigt

Die einzureichende Arbeit muss vom jeweiligen Betreuer für den Förderpreis IT-Sicherheit 2017 vorgeschlagen werden. Dies geschieht durch eine Registrierung der Arbeit (siehe unten Aktionen Betreuer).

Für die Kategorie 1 und 2 (Studierende) sind die Gutachter der Master-, Diplom- oder Bachelorarbeiten vorschlagsberechtigt. Für die Kategorie 3 (Auszubildende) sind die Ausbildungsleiter, Berufsschullehrer oder Mitglieder der IHK-Prüfungskommission vorschlagsberechtigt.

Arbeiten, die vor dem Einsendeschluss bereits anderweitig prämiert wurden, sind von der Teilnahme ausgeschlossen, es sei denn, die Prämierung erfolgte institutionsintern.

Einsendeschluss

31. Juli 2017, 23:59 Uhr MESZ.

Format der Einreichung

Die Arbeit ist elektronisch im PDF-Dateiformat einzureichen.

Einreichung - die einzelnen Schritte

Die Einreichung erfordert die Kooperation von Betreuer und Autor.

Aktionen Betreuer

Schritt 1:

Der Betreuer registriert die Arbeit unter www.cast-forum.de/foerderpreise/anmeldung.html.

Ergebnis: Unterschriebener, eingescannter Ausdruck der Anmeldung als PDF. Datei (Beispiel): AnmeldungNachnameTitel.PDF

Eine Beispieldatei eines unterschriebenen, eingescannten Ausdrucks der Anmeldung finden Sie hier.

Schritt 2:
Betreuer übermittelt die Datei AnmeldungNachnameTitel.PDF an den Autor

Aktionen Autor

Vorbedingung: Der Autor ist in Besitz der Datei AnmeldungNachnameTitel.PDF und in Besitz seiner Arbeit in digitaler Form (im Folgenden Ausarbeitung.PDF genannt).

Schritt 1:
Der Autor erstellt eine Kurzfassung seiner Arbeit (4 – 6 Din A4 Seiten, im Folgenden Kurzfassung.PDF genannt).
Schritt 2:
Der Autor erzeugt ein Gesamt-PDF Dokument aus
  1. AnmeldungNachnameTitel.PDF
  2. Kurzfassung.PDF
  3. Ausarbeitung.PDF
Ergebnis Datei (Beispiel:) EinreichungNachnameTitel.PDF
Schritt 3:
Der Autor registriert und übermittelt EinreichungNachnameTitel.PDF unter https://easychair.org/conferences/?conf=cast2017

Organisatorisches zum Ablauf

  • Bis Mitte Oktober 2017 informiert der CAST e.V. die Autorin bzw. den Autor über eine mögliche Nominierung als Finalist.
  • Der CAST e.V. richtet am Vorabend ein Kennenlernen-Treffen für die nominierten Kandidaten aus.
  • Den Finalisten wird ein Fahrtkostenzuschuss in Höhe von max. 80,- Euro gewährt.