CAST-Workshop

IT-Risikomanagement - fundiert und effizient
Herausforderungen und Beispiele guter Praxis

Termin: 28.09.2017
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer SIT
Rheinstr. 75
64295 Darmstadt

Die Analyse und Bewertung von IT-Risiken bildet die Basis eines guten Informationssicherheitsmanagements. Obwohl seit vielen Jahren Standards und Regelwerke zum IT-Risikomanagement vorliegen, bereitet ihre Anwendung in der Praxis immer noch große Schwierigkeiten. Dies liegt zum einen daran, dass das Bewusstsein für IT-Risiken vielfach noch nicht in angemessenem Maße ausgeprägt ist, aber auch daran, dass es nicht einfach ist, Bedrohungen und Auswirkungen von IT-Sicherheitsvorfällen verlässlich zu bewerten. So wird in vielen Organisationen aus Compliance-Gründen lediglich ein formaler Prozess ohne ein vertieftes Verständnis abgearbeitet, der bei allen Beteiligten aus der IT und des Geschäftsprozessmanagements Aufwand erzeugt, ohne valide Ergebnisse zu zeigen. Die Resultate dieses Verfahrens werden häufig kaum überprüft und zur Optimierung des Vorgehens genutzt.

In diesem Workshop sollen sowohl Fragen zur methodischen Fundierung als auch Aspekte zur Weiterentwicklung des IT-Risikomanagements adressiert werden. Einen Schwerpunkt bildet die Ableitung von Best-Practice Empfehlungen aus der Umsetzung von auf Standards basierenden Vorgehensmodellen. Zielsetzung ist zu zeigen, wie IT-Risikomanagement auf effiziente Weise zur Verbesserung der Informationssicherheit in einem Unternehmen beitragen kann.

Dieser Workshop wird organisiert mit Unterstützung der „Fachgruppe Management von Informationssicherheit (SECMGT)" der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), siehe auch https://fg-secmgt.gi.de.

Registrierung für die Volksverschlüsselung

Zusammen mit dem CAST e.V. bietet das Fraunhofer SIT im Rahmen der CAST-Workshops die Möglichkeit der Vor-Ort-Registrierung an. Möchten Sie diese Gelegenheit wahrnehmen, so bringen Sie hierfür bitte ein gültiges Ausweisdokument mit und tragen Vorname(n) und Nachname aus Ihrem Ausweis, sowie Ihre E-Mail-Adresse, für die Sie ein Zertifikat der Volksverschlüsselung beantragen möchten, in das Formuar ein. Sie können das Registrierungsformular auch vorab ausfüllen und zur Veranstaltung mitbringen.
Weitere Informationen finden Sie unter volksverschluesselung.de.

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Mechthild Stöwer
Fraunhofer SIT
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail: