CAST-Workshop

Datenschutz

Termin: 29.10.2009
Dauer: 10:00-17:00
Ort: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt

Programm

10:00
Begrüßung und Moderation
Andreas Heinemann
CAST e.V.
Andreas Heinemann
Sönke Maseberg
datenschutz cert
Sönke Maseberg
10:10
Ute Arlt
Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Ute Arlt
Freiheit - Sicherheit - Datenschutz: Die Entwicklung des Datenschutzes im Verfassungsstaat

Der Vortrag spannt den Bogen von den Anfängen des Datenschutzes bis heute, insbesondere mit Blick auf die verfassungsrechtlichen Spannungsfelder zwischen Sicherheitsgewährleistung und Freiheitsrechten. Der Blick auf die verfassungsrechtlichen Vorgaben erleichtert die Navigation in diesem System und hilft den richtigen Weg zu einer stabilen, sicheren und dennoch freien Gesellschaft zu finden, in der Datenschutz und Informationszugang eine wesentliche Rolle spielen.

10:50
Renate Hillenbrand-Beck
Regierungspräsidium Darmstadt
Renate Hillenbrand-Beck
Aktuelles zum Datenschutz: Novellierung BDSG
  • Verbesserter Status der betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Neue Regelungen betreffend Auskunfteien und Scoring
  • Erhöhte Transparenzanforderungen für Werbung und Adresshandel
  • Erhöhte Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung
  • Informationspflichten bei Datenpannen/Datenklau
  • Spezielle Regelung zum Arbeitnehmerdatenschutz
  • Neue Befugnisse für die Aufsichtsbehörde- Paradigmenwechsel
11:30 Kaffeepause
11:50
Mark Manulis
TU Darmstadt, CASED
Mark Manulis
Parameterwahl für sichere zeitgemäße Verschlüsselung
  • perfekte Geheimhaltung
  • moderne symmetrische und asymmetrische Verschlüsselungsverfahren
  • sichere Schlüsselparameter
12:30
Hendrik Speck
FH Kaiserslautern
Hendrik Speck
Datenschutz und soziale Netzwerke
  • mediendemographischer Wandel
  • Privacy vs. Teilhabe
  • Medienkompetenz und Privacy Paradoxon
  • Privatssphäre vs. Öffentlichkeit
  • Datenschutz
  • Daten Portability
  • Wem gehört mein Adressbuch?
  • informationelle Selbstbestimmung
  • Privacy vs. Vermarktungsinteressen
13:10 Mittagsbuffet
14:00
Walter Ernestus
BfDI
Technischer Datenschutz / Normierung technischer Anforderungen
  • Bestandsaufnahme
  • Datenschutz und Probleme mit dem technischen Fortschritt
  • Zukünftige Anforderungen
14:40
Henry Krasemann
ULD Schleswig-Holstein
Henry Krasemann
Auditierung und Zertifizierung als Marketingmittel und zur Selbstkontrolle
  • ULD-Gütesiegel
  • EuroPriSe
  • Verfahren
  • Kosten
15:20 Kaffeepause
15:40
Christian Franz
Strömer Rechtsanwälte
Christian Franz
Neues System, neues Glück? Windows 7 - "Privacy" heißt nicht Datenschutz
  • Windows
  • Unternehmenseinsatz
  • Datenschutz
  • Vertrauen
  • Cloud Computing
16:20
Peter Suhren
datenschutz nord
Peter Suhren
Hätten Sie es gewusst? Interessante Urteile aus der "Datenschutzrechtsprechung"

Von Auskunftsansprüchen über Arbeitgeberkontrollen bis Bewertungsplattformen. Der Vortrag befasst sich mit interessanten z.T. kuriosen Fällen zu (vermeintlichen) Verletzungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts.

Pressemeldungen

CAST-Forum: Mehr Säulen für den Datenschutz
30.10.2009 heise online

Informationen und Kontakt

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:

Moderation

Sönke Maseberg
datenschutz cert GmbH
Tel.: +49 (0) 471/300-1119
E-Mail:

Administration

Claudia Prediger
CAST e.V.
Tel.: +49 6151 869-230
E-Mail:

Wichtige Links

Veranstaltungen von CAST-Mitgliedern

26.09.2017
Anwendertag IT-Forensik 2017
30.11.2017
12. Darmstädter Informationsrechtstag